Matratze und Gesunder Schlaf: Die Kaltschaummatratze

Wichtiges komfortabel genießen!

 

Schlafen ist wichtig und gesundes Schlafen ist notwendig. Diese simplen Wahrheiten klingen abgedroschen und scheinen ohnehin jedem klar, doch ein Blick auf die Realität zeigt: Ein gutes Bett und die dazu passenden Matratze sind noch längst nicht überall am Start! Vielmehr leisten sich immer noch viele Leute den Irrtum, es käme nicht auf die Schlafstätte an und sie wundern sich dann, warum sie jeden Morgen mit schmerzendem Schädel und pochenden Gelenken aufwachen. Da gibt´s schon fast keine Worte dafür, denn wer meint, Sofa, schimmelige Matte oder der blanke Boden wären ausreichend, der täuscht sich gewaltig. Ausreichend erholsamer Schlaf ist wichtig, immerhin ruhen wir rund ein Fünftel unserer Lebenszeit, und warum sollte man diese langen, jede Nacht wiederkehrenden Zeiträume nicht möglichst komfortabel und der Gesundheit zuträglich verbringen?

Ein traumhaftes Material?

 

Wer sich nun auf die Suche macht und zum Beispiel in das nahegelegene Möbelhaus geht, der wird schnell fündig. Allerdings kommt es bei der Auswahl immer auf die individuellen Bedürfnisse an und die zahlreichen Stoffe sollten genau überprüft werden. Gerade die Kaltschaummatratze dürfte sich dabei als für besonders viele Leute geeigneter Stoff herausstellen und mancher Schlafforscher spricht dann schon sehr euphorisch über ein geradezu traumhaftes Material. Das liegt an der Punktelastizität, der Rückstellung und Anpassung der Kaltschaummatratze an den aufliegenden Körper und auch die hohe Wärmeisolierung ist hier ein dicker Pluspunkt. Kaltschaum lässt sich zudem ganz simpel zusammenrollen und steht zum Abtransport bereit, so dass diese Matten im Ganzen flexibel, sicher, sauber und eben ungemein komfortabel sind.

 

Und das Bett?

 

Die eigentliche Schlafstätte ist ebenfalls jeder Beachtung wert und schnell stößt man hier neben den Matratze auf das Boxspringbett. Dieses stammt seiner Konstruktion nach aus dem hohen Norden Europas und findet sich heute in jedem Hotel und in immer mehr Schlafzimmern. Dabei profitiert man von einer ausgeprägten Stabilität und Festigkeit, die Quietschen genauso verhindert wie nerviges Wackeln! Was für ein Unterschied zum bekannt geräuschintensiven Lattenrost! Boxspring ist leise und wie eine Federbox konstruiert, eine harmonische Einheit der Bestandteile und heute finden sich alle denkbaren Farben, Formen und Materialien dieser Betten im Handel. Sie fügen sich leicht in vorhandenes Schlafzimmer – Interieur ein und sind keineswegs wuchtige Konstruktionen, was das einst in den ersten Jahren nach ihrer Erfindung der Fall gewesen sein mag. Ausreichend erholsamer Schlaf ist bei einer Kombination von Boxspring und Kaltschaum garantiert und das Zusammenspiel gehört heute völlig zu Recht zu den meistverkauften Möbelstücken überhaupt.

Besuch: http://www.swisssense.de/matratzen/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *