Shame

Bilder

Packen wir’s an! Freitag, 16. Ohttps://wir-packens-an.info/ktober 2020

Our wave of solidarity will grow

The so-called “New Pact on Migration and Asylum” presented by the EU Commission in September comes as a slap in the face of asylum seekers and refugees still suffering violence and injustice along our borders. It furthermore comes as a slap in the face of those tens of thousands who took to the streets in the past weeks to call for the evacuation of the Greek islands’ camps and for radical change to European migration and asylum policies.

The pact puts returns (i.e. deportations) before the rights of refugees and favours exclusion over protection. There is no plan for a robust solidarity mechanism for the fair relocation of refugees and asylum seekers between European states, while this would be an essential prerequisite for achieving a sustainable decongestion of the Greek islands. The newly proposed “border procedures” will continue to put the responsibility for people seeking protection on countries of first arrival. The pact promotes the creation of new camps in the style of Moria along the borders, which we firmly oppose.

At the same time, there is no even remotely humane and dignified solution for those refugees currently forced to live in camps on the Aegean islands, in Maltese detention centres or anywhere else at the EU’s external borders.

This is why civil society movements and organisations from several European countries call for renewed protests on 15th/16th November. Our wave of solidarity will continue to grow.

Together we are calling on European leaders and the European Commission to act now:

  1. Evacuate “Moria 2.0” and all refugee camps on the Aegean islands. Establish a relocation scheme for all protection seekers arriving at the EU’s external borders.
  2. Stop pretending to wait for a pan-European solution, that never comes. Relocate refugees to other EU member states and provide proper housing, in accordance with the European Convention of Human Rights and the Charter of Fundamental Rights of the European Union.
  3. Put an end to illegal pushbacks at the external borders of the European Union. The EU must not turn away people seeking protection, but must provide safe routes to Europe instead.
  4. Establish an EU-run search and rescue operation in all regions of the Mediterranean.
  5. End the criminalisation of solidarity and humanitarian aid.
  6. Ensure fair asylum procedures for everyone. No decisions based on shady safe third country concepts or average protection rates. No detention of protection seekers.
  7. Implement human rights-based asylum policies that ensure protection, as opposed to exclusion. This requires increased solidarity and responsibility sharing between European countries, and an end to systematic human rights abuses at the borders.

Europeans For Humanity
Europe Must Act
MiGreat
No More Morias
PRO ASYL
Rethinking Refugees – Knowledge and Action
SOSMoria
Vluchtelingencomité Haarlem
Vluchtelingencomité Groningen
Walk of Shame EU

Last update of the signatory list: 16 October 2020

 

Continue Reading →

Action Research

Bilder

Verwaltung öffentlichen Eigentums: Wer´s braucht, der nimmt sich. Vermögen-s kinetische Energie (Beschäftigung) – potentielle Energie V wie = Wirkungsfunktional Kapitalismus u.a.

haben das bessere Flächenmanagement:#besetzen

Anarchisten ist das scheiss egal legal, illegal Ikearegal

Subjekt Prozess Wirkung Potse&Drugstore, die autonome Jugendkultur Schoenebergs instand #besetzen den Hochbunker in der Pallasstrasse

der Militarismus…

ist ein früher Aspekt des Etatismus, des Staatswesens. Jede Autonomie beinhaltet kollektive Souveränität über Grund und Boden sowie Steuern und Abgaben. Bildung, Kommunikation und öffentlicher Schienenverkehr sind pan-europäisch regional. Was ich sagen möchte ist, dass das Militär Zuliferer eines reformierten Sozialwesens sein möge, für eine integrierte Beschäftigungspolitik.

Überwachung ist ein Aspekt des Militarismus. Die Verwaltung muss Vorkehrungen treffen, um dem gemeinschaftlichen Kontrollwahn entschieden entgegengetreten zu können…

die dynamik des bildungswesens
– bildung für öffentliche Reife (statt privatwirtschaftlichem Trainings)
– maths als maßstab der persönlichen entwicklung
– …

kommunale Kulturpolitik in Schöneberg

Bilder

Ach ja, die Anarchie. Die wollte die deutsche Sozialdemokratie nicht würdigen oder gar anerkennen, in ihrer Leistung für den Widerstand. Da sind die Franzosen (“empört euch”) und die Angelsachsen (Diana Francis, …) deutlich weiter.

 

Ziel: Vermögensverwaltung Bunker #besetzen, Pallasstraße; Fachbereich Leber´sche Kohlenhandlung.

Aktion: geLEBtER Widerstand, gedenk der (Annedore) Leber in Dir, die Verteidigung der Roten Insel. #infofrei

Organisation: hobos glocales

 

Torgauer Str aktuelle Impressionen #statt #infofrei Euref

Bilder

Neuigkeiten vom EUREF:
“… ist, seit 2009 der B-Plan aufgestellt wurde, in einem Festsetzungsverfahren,” erinnerte Stattrat Oltmann im letzten #Statt Ausschuss. Seitdem wurden drei Baugenehmigungen erteilt. Die erste vom Bezirksamt, die letzten beiden im Widerspruchsverfahren von SenStatt. Im Gegensatz zum Bezirksamt ist SenStatt der Ansicht, dass die Verkehrskapazität bis 75000qm Bruttogeschossfläche Gewähr leistet sei. Mit der Fertigstellung des aktuellen Gebäudes ist eine Bruttogeschossfläche von 85000qm erreicht.

Für weitere Baugenehmigungen bedarf es eines neuen Verkehrsgutachtens. Das wird nun vom Bezirksamt in Auftrag gegeben.

Zu erstellen ist ein Anforderungsprofil und eine user-story.

Analyse

systEMISCHe

Prozess

Phänomen

Gestaltung (design)

ViKtorI!

virtuelle Verwaltung

struktur – funktion – vorgang

normativismus – Empirie

(Rationalität, Ethik/Moral, Ästhetik)

Gewaltenteilung

kollektive Kommunikation

sender –> transmission –> receiver

objekt 1. differenziert

2. attributiv (in subjekt)

3. funktional (operativ)

intelligente Information

darstellen & beobachten

funktion

programm

input & output

Programm

Aktionen

Methodik

Die emisch-systemische Methode der Prozesssteuerung.

Das universalschema zur VEREINheitlichten DARSTELLUNG von Phänomenen und Prozessen

Struktur: Wirkungsmächtigkeitsradien des Cornu-Torus… ein Körper… eine Welt in…

funktion: 3+1=>5+2 d-Rotation

Vorgang/output/Darstellung

Rahmenbedingungen: Strudel, Meer

Organisation

BrIck´s
Die #statt zeit-, plan-& entwicklung ist #infofrei, die Freiheit…

…der Name ist Programm.

Sie ist die Alternative zur Zeitung, zur Zeitplanung, zum Plan und Planung, sowie zur Entwicklung der Zeit, der Zeit und der Entwicklung; der Ausschluss von 7 Objekten des Widerstandes.

Denn die Freiheit ist der Widerstand.

§42BezVG, die Antwort auf Bürgerbeteiligung, Bürgerhaushalt und den ganzen Rest
ViKtorI!
hobos glocales

functional cooperation in peacekeeping

conflict transformation: articulate, position, mobilise: turning the vicious into the virtuous cycle

SystEMIK auf dem Weg vom Ist zum Soll

Integration & Rehabilitation

Wirkung

persönlich, privat, öffentlich

Aktionswoche G87

Bilder

Liebe Nachbarn, liebe Unterstützer,
vom Mo, 23.11. bis Fr, 27.11. wollen wir täglich von 18:00 bis 18.30 Uhr für
30 Minuten mit einer Menschenkette Präsenz zeigen.
Wo? Am Zebrastreifen in der Grunewaldstraße nahe Elßholzstraße!

Am Montag 30.11. von 8.30 bis 18.30 Uhr folgt ein ganztägiger Aktionstag.
Wir informieren im “Delizia” und bitten um Unterschriften. Ziel sind 1000 Unterschriften zum Einwohnerantrag an die BVV Tempelhof-Schöneberg für

Unsere Tempo 30-Forderung zwischen U-BHF Kleistpark und Akazienstraße!
Unterstützer sind eingeladen, zu uns zu kommen und sich in die Kette der Nachbarn einzureihen. Wer hat, kann eine Warnweste mitbringen – einige liegen auch für “Gäste” bereit.
Für Frostbeulen wird Glühwein angeboten!
Wir freuen uns über jede Unterstützung und hoffen, dass auch ihr euch unserem Anliegen und der Aktion anschließt.

Auf ein baldiges Zusammenkommen am Zebrastreifen

Die Nachbarschaftsinitiative
Nachbarn der G87 Continue Reading →