Unitaristen gegen Föderalisten

…war das intellektuelle Highlight des Unterausschusses Bibliotheken am Montag.

Es stellte sich nämlich die Frage, ob der Förderverein für die Bibliotheken eine standortbezogene oder eine aufgabenbezogene Struktur haben sollte. Zunächst aber wurde mein Antrag als “durch Verwaltungshandeln erledigt” erklärt:

Alle Um- und Auszugspläne der Bücherei im Rathaus Friedenau sind ausgesetzt!

Download (PDF, 74KB)

Für erstere, standortbezogene Struktur spricht also, dass sich gerade diese Bücherei anbietet, eine Keimzelle für das Fördervereinswesen bezirklicher Bibliotheken zu werden. Andererseits, so meinen eher die Grünen, braucht das gesamte bezirkliche Bibliothekswesen Unterstützung. Der Bücherbus, themenspezifische Sammlungen, Ehrenamt in den Bibliotheken… sind standortübergreifende Aufgaben, die von einem Förderverein wahr genommen werden könnten.

Es fehle der Funke, war das parteiübergreifende Lament der mit Bürgermeisterin Schöttler und Stellvertreterin Kaddatz chefsachenmäßig besuchten Sitzung.

Leave a Comment