4 thoughts on “Moloch@AlanGinsberg.Howl

  1. Du laberst. Am Wochenende vom 17. August findet die Kundgebung “Rückt den Bunker raus!” statt. An jenem Samstag (Sonnabend) ist außerdem das jährliche Hoffest der Bülow 54.

    Die Kundgebung beginnt am Freitag abend und Nacht mit einer Belagerung. Am Samstag wird vor der Potse gedreht. Wenn durchgebrochen wird, dann bis Sonntag früh. Am Sonntag wird verhandelt.

    Ziel ist ein Antrag auf Einwohnerversammlung – durch welche Fraktion oder 5 Verordnete?

    Einwohnerantrag, Einwohnerentscheid, Einwohneranfrage BVV 21.08. Abgabefrist Freitag plus Schreiben an die Fraktion, Falken!

    Beteiligung, Bürgerhaushalt vertonen
    Live aus dem Bunker

  2. Potse & Drugstore instand#besetzen den Hochbunker in der Pallasstasse, kurz: Pots-Blitz, ist ein Happening, kreiert, produziert und verwertet von der Kreativwerkstatt MaVision@MiMaiMix.de.

    Ein Happening,
    ein Sit-in,
    ein Teach-in,
    … fuck ihn!

    “I just know that something good is going to happen…” singt Kate Bush über Wilhelm Reich. “Make it happen,” may probably alread been taken. Make a happening, the making of a happening, make something good is going to a-happening.

    Was passiert? – Es passiert, dass der Hochbunker von der autonomen Jugendkultur West-Berlins vereinnahmt wird. Inwieweit Gruppen wie die beiden Jugendkollektive Potse und Drugstore, der SSB oder politische Parteien, inwieweit die Vereinnahmung selbstgesteuert oder reflexiv statt findet, gilt es zu konstruieren.

    cogito ergo sum: Funktion – Wirkung – Subjekt

    Die Wirkung ist der Wellengang, ein stationäres Funktional. Die Vernunft, das Gemeinwohl, der Leviatan, das Über-Ich…
    Das Subjekt ist das empfindsame Individuum, das Ego…

    Systemik´s auf dem Weg vom Ist zum Soll

    turning the vicious into a virtuous cycle

Leave a Comment