under / beyond de/construction

Kategorie: G87

Strategie der Besetzer*innen einer Wohnung im Vorderhaus der Rigaer94 | linksunten.indymedia.org

Strategie der Besetzer*innen einer Wohnung im Vorderhaus der Rigaer94   Verfasst von: R94VH. Verfasst am: 28.04.2017 – 14:14.  Wir, die derzeitigen Bewohner*innen der besetzten Wohnung im Vorderhaus der Rigaer94 möchten unsere Situation etwas genauer beleuchten und unsere Strategie bezüglich des Vorgehens während der Besetzung diskutierbar machen, denn besetzen lohnt sich immer und wir werden probieren, dies an…

Das Horrorhaus besetzt

Presse-Mitteilung zur Freigabe am Mittwoch, 22.02.2017 12:00 Das Horrorhaus besetzt! „Leerstand in Zeiten des Wohnungsmangels ist unerträglich,“ meint Michael Ickes, der am Mittwoch morgen das Schöneberger „Horrorhaus“[1] für besetzt erklärt hat. Das Haus war 2015 in die Schlagzeilen geraten, weil der Vermieter die Wohnungen mit bis zu 200 südost-europäischen Wanderarbeiter überbelegte und wertvollen Wohnraum zerstören…

mieten wohnen strassenschlacht

#besetzen ist der zeitgenössische Widerstand gegen die Zwangsläufigkeit. Die ist ein Prozess, der mit dem universalschema (TM) beschrieben und mit der emisch-systemischen Prozesssteuerung betrieben werden kann. Oder eben auch nicht. #besetzen ist ein Kulturgut. Wie der Häuserkampf und die Straßenschlachten. war heut mal wieder. Zwanzig Initiativen aus dem alten Berlin plus. “nur partizipativ sind wir…

Vernunft #statt Proporz

schauen Sie sich doch mal das Konzept des neusten Newsletter der emisch-sytemichen Methode auf: MiMaiMix@Prezi.com an.   Ich habe mal eine Aufstellung über die mir bekannten Bürgerproteste gemacht, die wohl so mehr oder weniger in dem “Kiezpalaver” (i) zusammen laufen. Es bietet sich ein Bild einer evolvierenden Protestkultur oder auch “Repolitisierung der Einwohnerschaft”, die weniger…

Raus hier! Die Roma und die Nachbarn | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

So 18.10.15 17:30 Das Erste: Raus hier! Die Roma und die Nachbarn Film von Mosjkan Ehrari Eines Tages ist das UFO gelandet und die Bewohner der Grunewaldstraße in Berlin-Schönberg starren wie gelähmt auf die Hausnummer 87. Lange Zeit standen die meisten der 52 Wohneinheiten leer; über Nacht sind die unsanierten Räume prall gefüllt mit Menschen.…

EXBERLINER.com: Gentrification by Roma by Graham Anderson

Gentrification by Roma by Graham Anderson August 31, 2015 12:00 PM Photo by Francesca Torricelli Roma Roma colonies – originally a phenomenon confined to Neukölln – are sprouting up across Berlin as cynical speculators use Roma migrants to drive out long-term, low-rent tenants and transform their properties into top-end luxury flats. Until last year, Grunewaldstraße 87…

Offener Brief von Bezirksstadträtin Sibyll Klotz zur Situation in der Grunewaldstr. 87 – Bündnis 90/Die Grünen Tempelhof-Schöneberg

Sehr geehrte Damen und Herren, in der gestrigen Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg ist sehr ausführlich über die Situation in der Grunewaldstraße 87 beraten worden. In diesem Zusammenhang sind eine ganze Reihe von Fragen durch das Bezirksamt beantwortet worden. Quelle: Offener Brief von Bezirksstadträtin Sibyll Klotz zur Situation in der Grunewaldstr. 87 – Bündnis 90/Die Grünen Tempelhof-Schöneberg

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert